Tagesarchive: 26. Juni 2011

Vor dem ersten Training

Es soll heute ein schöner Sommertag werden. Der Wetterbericht verkündete Sonnenschein, nach Auflösung von Frühnebel. Noch ist der Himmel jedoch grau und ich mag noch nicht so recht an einen schönen Sommertag der zum verweilen im Freibad anregt glauben. Auf alle Fälle ist nicht mit Regen während des ersten Trainingstages unseres HSV für die 49. Bundesligasaison zu rechnen. Also gute bis beste Voraussetzungen für einen schwungvollen Auftakt.

Bedauerlicherweise nur von den äußeren Bedingungen her. Denn wer kommt heute zum Training? Zunächst mal die Trainingskibitze, der Wurstwaren verteilende Vorstand, der Sportchef Frank Arnesen wird es sich hoffentlich nicht nehmen lassen die ersten Trainingseindrücke zu sammeln. Dann das Trainerteam angeführt von Michael Oenning sind mit dabei Frank Heinemann, Torwarttrainer Ronny Teuber, Athletiktrainer Markus Günther und Konditionstrainer Günter Kern. Vielleicht sind auch Paul Meier, Rodolfo Cardoso, Lee Congerton und Bastian Reinhardt anwesend.

Aber wie ist es um den Kader bestellt zum Trainingsauftakt. Leider werden einige Spieler aus höchst unterschiedlichen Gründen fehlen. Dennis Aogo hat noch frei wegen seiner Länderspielreise. Mancienne hat noch bis zum 6./7. Juli Urlaub nach der U 21 Europameisterschaft. Bruma hat noch private Dinge in London zu regeln und wird erst am Donnerstag 30.04. in Hamburg zum Medizincheck erwartet. Einen positiven Verlauf der ärztlichen Untersuchung vorausgesetzt wird er anschließend seinen Zweijahresvertrag unterschreiben. Ob er dann nach Sylt in das erste Trainingslager nachreist ist ungewiss. Guy Demel hat eine Woche extra Urlaub bekommen. Offiziell weil er mit der Elfenbeinküste ein Länderspiel bestritten hat. Meiner Meinung nach damit er Angebote überprüfen und zum Abschluss bringen kann. Marcel Jansen wird heute ebenfalls nicht dabei sein, da er erst am Abend von seinem US-Trainingslager zurückkehrt. Fehlen werden auch Thomas Rincon und Paulo Guerrero. Beide sind mit ihren Nationalmannschaften bei Südamerikameisterschaft. Von den Stürmern werden Mladen Petric und Markus Berg wegen Rekonvaleszenz fehlen. Petric wird nach Leistenoperation wohl noch bis zu vierzehn Tagen fehlen und Markus Berg nach einer Hüft-OP noch mal vier Wochen länger. Damit stellt sich der Sturm dann von allein auf. Nämlich praktisch gar nicht. Also müssen zur Zeit Elia, Son und Pitroipa als Stürmer aushelfen. Elia kommt schon heute zum Training obwohl er noch rund eine Woche Urlaub hätte. Sehr anerkennenswert. Bravo.

Allzu viele neue Gesichter werden heute nicht dabei sein. Sieht man mal von der Führungsetage ab, bleiben nur Tolgay Arslan und Sören Bertram als Rückkehrer. Neu sind Gökhan Töre und Jacopo Sala. Beide sollen sich zunächst in der Zweiten beweisen. Aus dem Kader der Zweiten kommen Lennard Sowah, Robert labus und Daniel Nagy.

Fehlen wird auch der noch zu verpflichtende offensive Kreativspieler. Ein Box–To–Box–Player wie ihn Frank Arnesen nennt.

Kurz – Infos

Aleksandar Ignjovski hat den Medizintest bei Werder bereits gemacht und wird dort aller Voraussicht nach unterschreiben.

Nach einer Meldung von Fußball Transfers.com soll der HSV an einer Verpflichtung des Marokkaners Youssouff Hadji von AS Nancy-Lorraine interessiert sein. Er ist 31 Jahre alt, hat in 26 Spielen 8 Tore und 3 Vorlagen erzielt. Schon wegen des Alters sehr unwahrscheinlich.

Nach dem überall zu lesen war, dass Xherdan Shaqiri im Blickfeld des HSV ist, wurde nun auch durch den Vorstand (Mopo) ein mögliches Interesse dementiert. Da frage ich mich, gibt es etwa in Basel einen Box-To-Box-Player der unser Intereesse gefunden hat?

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: