Schlagwort-Archiv: Ja-Cheol Koo

Stunden vor der Europameisterschaft

In wenigen Stunden wird die Europameisterschaft in Polen und der Ukraine mit einer feierlichen Eröffnung in Warschau endlich beginnen. Das erste Spiel dieser Europameisterschaft bestreiten anschließend Polen und Griechenland. Doch zuvor noch ein paar Informationen zum HSV.

Anfang der zu Ende gehenden Woche wurde Alexander Otto bis zu den Aufsichtsratsneuwahlen im Januar 2013 einstimmig zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Zu seinen beiden Stellvertretern als 1. Manfred Ertel und als 2. Stellvertreter Eckart Westphalen gewählt. Ziel des neuen Vorsitzenden ist es mehr Geschlossenheit und einvernehmliches Handeln des AR nach außen zu zeigen. Otto. „Der Aufsichtsrat ist nicht so zerstritten wie es zuletzt den Anschein hatte.“ Otto werden als einzigem AR – Mitglied die notwendigen Fähigkeiten zu geschrieben integrativ und verbindend auf die unterschiedlichen Fraktionen innerhalb des AR einwirken zu können.

Otto wird sich im Herbst entscheiden ob er noch mal für den Aufsichtsrat kandidiert. Der vielbeschäftigte Unternehmer muss sein Unternehmen, diverse Aufsichtsratsposten und die Tätigkeit als Aufsichtsratschef des HSV mit seiner Familie unter einen Hut bringen. Ertel und Westphalen werden Otto vor allem bei vereinsinternen Verpflichtungen entlasten.

Nach den verschiedenen Interviews von Fink und Arnesen ist es klar und eindeutig, dass zumindest in der sportlichen Leitung angekommen ist, wie bitter nötig der HSV einen Spielmacher, einen echten Zehner braucht. Zumindest einen Sechser mit der Qualität einen Spielaufbau leisten zu können. Arnesen wird während der EM zwischen Polen/Ukraine und Hamburg pendeln. Er wird für das dänische Fernsehen als Co – Kommentator tätig sein und gleichzeitig nach einem geeigneten Zehner Ausschau halten. Sollte sich ein solcher finden ist Fink auf dem Sprung um ihn sich ebenfalls anzuschauen.

Um genügend (?) Geld in die klammen Kassen für einen entsprechenden Transfer erlösen zu können will sich der HSV von acht Spielern trennen. Jarchow sagt dazu, dass kein Spieler unverkäuflich ist. Heiße und bevorzugt genannte Namen sind: Tesche, Skjelbred, Drobny, Rajkovic, Sala, Töre, Guerrero und Berg aus dem engeren Kader. Chrisantus und Sowah sollen ebenfalls gehen. Von den nicht zum Einsatz gekommenen Vertragsspielern und aus der 2. Mannschaft sind bereits Stepanek (Ziel unbekannt), Bertram, Brügmann (beide VfL Bochum), H. Behrens (Darmstadt 98) sowie Pressel (Holstein Kiel) beim HSV ausgeschieden. Bei den Profis sind bereits Jarolim, Tavares, Castelen und Petric verabschiedet worden. Die anstehende Aufgabe von Arnesen ist es möglichst guten Ertrag durch den Verkauf vieler Spieler zu erlösen. Insgesamt soll der Kader für die Saison nicht mehr als 24 Spieler inklusive drei Torhüter umfassen. Dazu sollen auch Matti Steinmann (17 J.- U 17) und Christian Norgaard (18 J. – U 23 und U 19) gehören, die an die Profimannschaft herangeführt werden sollen. In der Vorbereitung auf die kommende Saison werden beide mit den Profis trainieren. Vielleicht können sie sich ja schon aufdrängen.

Zwar ist bisher noch kein Vollzug gemeldet worden, aber nach allem was zu hören und zu lesen war sieht es bei den Vertragsverlängerungen von Jansen und Arslan gut aus.  Weniger gut ist hingegen die Entscheidung von Kuyt vom FC Liverpool zu Fenerbahce Istanbul zu wechseln. Gerüchte wie Hamit Altintop und de Guzman bestätigte Arnesen jüngst als Gerüchte. Ja-Cheol Koo um den sich der HSV auch in diesem „Sommer“ bemüht hat, verlängerte seinen Vertrag in Wolfsburg und bleibt ein weiteres Jahr in Augsburg. Felipe Santana hat seinen Vertrag in Dortmund verlängert. Auch noch nicht entschieden ist die Personalie Abraham. Der Spielerberater ist gegenwärtig damit beschäftigt, die von Getafe geforderte Ablösesumme auf deutlich unter 2,0 Millionen € zu drücken. Auch wäre der HSV bereit einen Spieler (Drobny, Rajkovic) an Getafe abzugeben. Laut Arnesen kann sich diese Angelegenheit noch bis zum Ende der Transferperiode hinziehen. Aufgegeben scheint man HSV diesen Transfer noch nicht zu haben.

Auch der Vorstand in Person von Carl Edgar Jarchow scheint fleißig zu arbeiten. Er arbeitet zusammen mit A. Otto daran mehr Finanzmittel in den Profikader stecken zu können. Ziel sei es künftig 40 Prozent des Umsatzes  für die Profis aufzuwenden. Dazu sind nicht unerhebliche Umschichtungen notwendig. Als erstes wird daran gearbeitet die Annuität für die verbliebenen rund 30 Millionen € deutlich zu verringern. So soll erreicht werden, dass die jährliche Zahlung um etwa 50 % reduziert werden soll. Das entspräche einer Summe von 4,5 Millionen €. Diese soll in den Folgejahren jährlich wachsen, bis eine jährliche Rate für das Stadion von 1 Million erreicht worden ist. In letzter Konsequenz bedeutet dies, dass die Laufzeit für den Stadionkredit über das Jahr 2020 hinausgestreckt werden soll. Ab der Saison 2015/2016 ist der HSV frei in seiner Vermarktung und will nur noch Projektgebunden mit Sportfive zusammenarbeiten. Hier steht noch die Rückzahlung eines Kredites von Sportfive mit etwa 5,5 Millionen auf der Agenda die im Zusammenhang mit den noch zu klärenden Projekten verhandelt werden sollen.

So und nun kann die EM 2012 endlich beginnen.

Gerüchteküche 2

Es sind fortwährend neue Spekulationen unterwegs, manchmal werden auch alte wieder aufgewärmt. Manche der nachfolgend aufgeführten HSV – Kandidaten kann man wohl als schlechten Scherz ansehen, aber dem Einen oder Anderen könnte wohl etwas dran sein. So wie z. B. an David Abraham mit dem sich Arnesen jüngst in Hamburg getroffen hat. Abraham war in Basel unter Fink Abwehrchef, hat eine gute Spieleröffnung und ist ablösefrei. Entscheidend wird aber wohl das Gehalt sein, dass der HSV bereit ist zu zahlen.

Andererseits verdichten sich die Anzeichen für mögliche Abgänge. So hat der FC Chelsea noch nicht entschieden ob er die Rückholoption bei Jeffrey Bruma zieht. Der HSV würde Bruma gerne ein weiteres Jahr behalten. Dies trifft auf Slobodan Rajkovic nicht zu. Bei einem „passenden“ Angebot darf den Verein wechseln. Dies soll auch für Jacopo Sala gelten, dem zumindest hinter vorgehaltener Hand eine phasenweise mangelnde Berufsauffassung nachgesagt wird. Bei Gökhan Töre rechnet der HSV mit einem Angebot von einem der großen türkischen Klubs wie Fenerbahce oder Galatasaray. Auf Grund seines allgemein nicht bundesligatauglichen defensiven Verhaltens gilt er als verkäuflich. Ganz sicher gehen sollen Drobny, Tesche und Skjelbred. Auch bei Paolo Guerrero verdichten sich die Anzeichen, dass er bei einem höheren einstelligen Millionen Betrag den Verein verlassen darf. Allein sein Abgang würde eine Gehaltssumme von 3, 5 Mio. € plus einer jährlich fälligen Signing Fee von einer Million €. Auch Berg dürfte wohl bei einem entsprechenden Angebot gehen.

 

Walter Gargano/SSC Neapel/aktueller uruguayischer Nationalspieler

Name im Heimatland: Wálter Alejandro Gargano Guevara, Geburtsdatum: 27.07.1984, Geburtsort: Paysandú, Alter: 27, Größe: 1,69, Nationalität: Uruguay, Italien, Position: Mittelfeld – Defensives Mittelfeld, Fuß: rechts, Marktwert: 9.000.000 €, Spielerberater: Vincenzo D`Ippolito, Vertrag bis 30.06.2015,

Spieldaten der Saison 2011/2012: Serie A: 33 Spiele, 2 Tore, 3 Assists, 3 Ein- und 9 Auswechslungen, 2.367 Spielminuten, Copa Italia: 3 Spiele, 1 Auswechslung, 242 Spielminuten, Champions League: 7 Spiele 660 Spielminuten,

Quelle: Calcio News 24
Due giocatori del Napoli sono nel mirino di altrettante squadre di Bundesliga.

Secondo quanto rivelato da gianlucadimarzio.com il centrocampista Gargano sarebbe da tempo nel mirino dell’Amburgo, mentre il difensore Fernandez piacerebbe al Werder Brema.

Coutinho/Espanyol Barcelona/ brasilianischer U 20 Nationalspieler

Geburtsdatum: 12.06.1992, Geburtsort: Rio de Janeiro, Alter: 19, Größe: 1,72, Nationalität: Brasilien, Position: Mittelfeld – Offensives Mittelfeld, Fuß: rechts, Marktwert: 7.000.000 €, Spielerberater: Mondial Sport Management & Consulting sarl, aus geliehen von Internationale Mailand, Vertrag bis 30.06.2015,

Leistungsdaten der Saison 2011/2012: Serie A: 5 Spiele, 1 Ein- und 4 Auswechslungen, 1 Tor, 1 Assist, 246, Spielminuten, Primera Division: 16 Spiele, 2 Ein – und 6 Auswechslungen, 5 Tore, 1 Assist, 1.175 Spielminuten

Quelle: Sport Bild, Seite 52

Sport Bild erfuhr: Intern beschäftigte sich Arnesen gemeinsam mit Trainer Thorsten Fink zuletzt mit Coutinho von Inter Mailand. Der Brasilianer, trickreich, schnell und variabel war ein halbes Jahr an Espanyol Barcelona ausgeliehen – ein Spitzenmann! Die Verpflichtung wäre für den HSV ein echter Coup. Doch selbst mit einer Leihe dürfte es schwer werden. Denn Coutinho, Marktwert sieben Millionen Euro will International spielen

Sebastian Rode/Eintracht Frankfurt/deutscher U 21 Nationalspieler

Geburtsdatum: 11.10.1990, Geburtsort: Seeheim-Jugenheim, Alter: 21, Größe: 1,79, Nationalität: Deutschland, Position: Mittelfeld – Zentrales Mittelfeld, Fuß: rechts, Marktwert: 2.500.000 €, Spielerberater: Pro Profil GmbH, Vertrag bis 30.06.2014

Leistungsdaten der Saison 2011/2012: 2. Bundesliga: 33 Spiele, 12 Auswechslungen, 2.764 Spielminuten, 2 Tore, 10 Vorlagen, 2 DFB – Pokal Spiele: 144 Spielminuten, 2 Auswechslungen,

Quelle: fussalltransfers.com

Wie die ‚Sport Bild‘ berichtet, zeigen die Tottenham Hotspurs Interesse an Rode. Demnach hat Paul Senior, der Chefscout der ‚Spurs‘, den 21-Jährigen bereits mehrfach beobachtet. Neben dem Tabellenvierten der Premier League sollen auch Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und der Hamburger SV Interesse bekunden…

Raffael/Hertha BSC Berlin

Geburtsdatum: 28.03.1985, Geburtsort: Fortaleza, Alter: 27, Größe: 1,74, Nationalität: Brasilien, Position: Mittelfeld – Offensives Mittelfeld, Fuß: beidfüßig, Marktwert: 7.500.000 €, Spielerberater: FPA Fairplay Agency GmbH, Vertrag bis 30.06.2014

Leistungsdaten der Saison 2011/2012: Bundesliga: 31 Spiele, 1 Ein – und 6 Auswechslungen, 2.655 Spielminuten, 6 Tore Assists,

Quelle: mopo.de

Schnappt sich der HSV Herthas Raffael? Der 27-Jährige ist einer der Kandidaten der Klubbosse fürs kreative Mittelfeld, […]. Die Chance auf eine Verpflichtung bietet sich wohl nur, wenn die Hertha am Dienstag absteigt – denn dann müssen die Berliner abspecken.

Ja-Cheol Koo/FC Augsburg

Name im Heimatland: 구자철, Geburtsdatum: 27.02.1989, Geburtsort: Chungju, Alter: 23, Größe: 1,83, Nationalität: Südkorea, Position: Mittelfeld – Offensives Mittelfeld, Fuß: beidfüßig, Marktwert: 2.500.000 €, Spielerberater: Apertura GmbH, war an den FC Augsburg ausgeliehen, Vertrag beim VfL Wolfsburg bis zum 30.06.2014,

Leistungsdaten der Saison 2011/2012: insgesamt 27 Bundesligaspiele, 6 Ein – und 11 Auswechslungen, 1.807 Spielminuten, 5 Tore, 3 Assists, WM – Qualifikation Asien: 5 Spiele, 3 Auswechslungen, 395 Spielminuten, 1 Tor, 1 Assist,

Quelle: Hamburger Abendblatt, Print vom 30.08 2011/Seite 24

Son fällt mit Außenbandriss aus, HSV hofft auf Landsmann Koo

Nach Abendblatt Informationen hat der HSV großes Interesse an Wolfsburg Ja-Cheol KOO 22

Quelle: bild.de 16.05.2012
Spielt bald neben Heung Min Son ein koreanischer Landsmann im HSV-Trikot?
Möglich. Denn Hamburg ist heiß auf Ja-Cheol Koo (23), jagt den Offensivmann vom VfL Wolfsburg.
Koo – dieser Name steht schon seit fast einem Jahr auf der Einkaufsliste des HSV. Zweimal ging ein möglicher Wechsel schief. Klappt es nun beim dritten Mal?

Quelle: bild.de
17.05.2012 — 23:11 Uhr

Ja-Cheol Koo (23). Wird der Wolfsburger Offensivmann ab Sommer für den HSV auf Torejagd gehen?

In Hamburg steht der Koreaner schon seit letztem Sommer ganz oben auf der Wunschliste. Doch schon zwei Mal ging der Transfer an die Elbe schief.

Kurios: Auch diesmal hängt alles von einem ehemaligen HSV-Helden ab.

Wolfsburgs Boss Felix Magath müsste Koo Grünes Licht geben. Magath dazu: „Koo ist ein Spieler, der sich bei seiner Leih-Station in Augsburg gut entwickelt hat.“

Stimmt. In 15 Einsätzen erzielte der Nationalspieler fünf Treffer, legte drei weitere auf. Der VfL-Trainer weiter: „Für ihn liegen einige Angebote bei uns vor.“

Echte Konkurrenz für den HSV? Oder marktübliche Preistreiberei seitens der Wolfsburger? Rund drei Mio Euro soll Koo (VfL-Vertrag bis 2014) kosten.

Hamburg will diese Personalie in rund zwei Wochen abhaken. Auch deshalb, weil Magath im Sommer beim ersten Versuch, Koo zu bekommen, plötzlich den Deal absagte und HSV-Sportchef Frank Arnesen mächtig wütend machte.

Felipe Santana/Borussia Dortmund

Name im Heimatland: Felipe Augusto Santana, Geburtsdatum: 17.03.1986, Geburtsort: Rio Claro, Alter: 26, Größe: 1,94, Nationalität: Brasilien, Position: Abwehr – Innenverteidiger, Fuß: rechts, Marktwert: 5.000.000 €, Spielerberater: SportsTotal, Vertrag bis 30.06.2013,

Leistungsdaten der Saison 2011/2012: Bundesliga: 13 Spiele, 3 Ein – und 1 Auswechslung, 1 Tor, 947 Spielminuten, 3 Champions League Spiele, 1 Einwechslung, 185 Spielminuten,

Quelle: bild.de

Plötzliche Wende – Bleibt Santana doch beim BVB?

Eigentlich schien der Abgang von Dortmunds Innenverteidiger Felipe Santana (26/Vertrag bis 2013) nur noch Formsache.

Dem Brasilianer liegen mehrere Angebote aus der Bundesliga (u.a. Hoffenheim, Stuttgart, Leverkusen) vor. Und er hat die Zusage des BVB, dass er den Double-Gewinner für etwa 4 Mio Euro im Sommer verlassen darf. Doch jetzt plagen ihn offenbar Zweifel…

Plötzliche Wende – bleibt Santana doch beim BVB?

BILD erfuhr: Dortmund hat den Kampf um den Abräumer längst nicht aufgegeben. Manager Michael Zorc (49) hat Santana sogar ein neues Angebot gemacht. Sollte er bis 2013 bleiben, hat er automatisch eine Option auf einen neuen Vertrag.

BILD hakte bei Santana nach. Der Brasilianer: „Es ist eine extrem schwere Entscheidung, die ich treffen muss. Jeder weiß, wie sehr ich an dem BVB und der Mannschaft hänge.“

Santana gibt aber auch ehrlich zu: „Es ist mental verdammt hart, wenn man weiß, dass eigentlich zwei andere in der Innenverteidigung gesetzt sind. Ich will natürlich spielen. Deshalb werde ich mir nun noch mal zusammen mit meiner Familie und meinem Berater in aller Ruhe und ohne Zeitdruck Gedanken machen, was für mich das Beste ist.“

Bleibt Santana doch? Die Entscheidung soll nächste Woche fallen.

Evanilson/Independente Futbol Clube (SP)/Brasilien

Geburtsdatum: 12.09.1975, Geburtsort: Diamantina, Alter: 36, Größe: 1,81, Nationalität: Brasilien, Position: Abwehr – Rechter Verteidiger, Fuß: rechts, Marktwert: – Spielerberater: ALPHA Sports,

Keine aktuellen Leistungsdaten bekannt.

Quelle: Bekannter,
Zitat: „Der brasilianischer Rechtsverteidiger Evanilson Aparecido Ferreira, früher u.a. bei Borussia Dortmund und dem 1.FC Köln aktiv, bestreitet aktuell ein Probetraining beim Hamburger SV. Der Verein soll vorhaben, dem erfahrenen Verteidiger einen Einjahresvertrag zu unterbreiten und ihm danach einen Posten im Mitarbeiterstab des HSVs anzubieten.“

Ein Schelm der böses dabei denkt.

Christòbal Jorquera/FC Genua 1893/Serie A/aktueller chilenischer Nationalspieler

Name im Heimatland: Cristóbal Andrés Jorquera Torres, Geburtsdatum: 04.08.1988, Geburtsort: Santiago de Chile, Alter: 23, Größe: 1,74, Nationalität: Chile, Position: Sturm – Offensives Mittelfeld, Fuß: rechts, Marktwert: 1.800.000 € Spielerberater: Ohne Berater, Vertrag bis 30.06.2015

Leistungsdaten der Saison 2011/2012: Serie A: 22 Spiele, 18 Ein – 2 Auswechslungen, 772 Spielminuten, 2 Tore, 3 Assists, Coppa Italia: 2 Spiele, 1 Tor, 210 Spielminuten,

Quelle: Calcio News 24

Secondo quanto rivelato da Fabrizio Cometti per „Sky Sport 24“, l’Amburgo si sarebbe fatto sentire per l’acquisto del trequartista cileno Cristóbal Jorquera. Il club tedesco avrebbe quindi messo gli occhi sul centrocampista offensivo classe ’88 ex Colo Colo, autore di una buona prima stagione con 18 presenze e 2 gol, nonostante l’annata disastrosa del „Grifone“.

David Abraham/FC Basel

Name im Heimatland: David Ángel Abraham, Geburtsdatum: 16.07.1986, Geburtsort: Chabás, Alter: 25, Größe: 1,88, Nationalität: Argentinien, Italien, Position: Abwehr – Innenverteidiger, Fuß: rechts, Marktwert: 3.500.000 €, Spielerberater: Front Group GmbH, Vertrag läuft am 30.06.2012 aus.

Leistungsdaten der Saison 2011/2012: Axpo Super League: 22 Spiele, 1 Auswechslung, 1.928 Spielminuten, 3 Tore, 2 Assists, Schweizer Pokal: 2 Spiele, 210 Spielminuten, Champions League: 8 Spiele, 720 Spielminuten,

Quelle: Hamburger Abendblatt

Abwehrkandidat Jaissle

Bedarf: Der Hoffenheimer Abwehrspieler Matthias Jaissle soll beim HSV auf dem Wunschzettel stehen. „Ich kenne ihn, er ist ein guter Spieler“, sagt Veh. Zudem habe der HSV Interesse am argentinischen Verteidiger David Abraham vom FC Basel.

Quelle: otz.de

HSV will Basels Abraham

„Das Interesse ist klar vorhanden“, sagte Abrahams Berater Renato Cedrola dem Sport-Informations-Dienst (SID) und bestätigte übereinstimmende Medienberichte, wonach HSV-Sportchef Frank Arnesen und Abraham bereits erste Gespräche geführt haben.

Diese sind laut Berater „sehr gut“ verlaufen. „Der HSV hat schon einen großen Bonus. Spieler und Trainer kennen sich noch aus Basel. Thorsten Fink weiß also genau, was David kann“, sagte Cedrola.

Demy de Zeeuw/Spartak Moskau

Name im Heimatland: Demy Patrick René de Zeeuw, Geburtsdatum: 26.05.1983, Geburtsort: Apeldoorn, Alter: 28, Größe: 1,74, Nationalität: Niederlande, Position: Mittelfeld – Defensives Mittelfeld, Fuß: rechts, Marktwert: 6.000.000 €, Spielerberater: Soccer Vision BV, Vertrag bis 30.06.2014

Leistungsdaten der Saison 2011/2012: 13 Einsätze in der Premier Liga, 12 Auswechslungen, 2 Tore, 2 Assists, 887 Spielminuten,1 Einsatz im Kubok Rossii (russischer Pokal), 2 Einsätze in der Europa League, 124 Spielminuten, 1 Ein – und 1 Auswechslung, Stammplatz verloren

Quelle: soccernews.nl

Hamburger SV gaat zich mogelijk versterken met twee Nederlanders. De Duitse ploeg wil volgens Voetbal International graag Jonathan de Guzman en Demy de Zeeuw aantrekken. Beide spelers zijn bij hun clubs geen basisklanten.

Lees verder: http://www.soccernews.nl/…Guzman_en_De_Zeeuw#ixzz1viKZt4pt

Jonathan de Guzman/FC Villarreal/ Primera Division

Name im Heimatland: Jonathan Alexander de Guzmán, Geburtsdatum: 13.09.1987, Geburtsort: Toronto, Alter: 24, Größe: 1,74, Nationalität: Niederlande, Kanada, Position: Mittelfeld – Offensives Mittelfeld, Fuß: rechts, Marktwert: 6.000.000 €, Spielerberater: SP International, Vertrag bis 30.06.2016

Leistungsdaten der Saison 2011/2012: Primera Division: 20 Spiele, 8 Ein – und 8 Auswechslungen, 2 Assists, 1.083 Spielminuten, Champions League: 6 Spiele, 1 Tor, 5 Auswechslungen, 467 Spielminuten,

Quelle: http://www.fr12.nl

Jonathan de Guzman heeft de clubs voor het uitkiezen, zo wist Johan Derksen zojuist te melden in het RTL-programma Voetbal International. CSKA Moskou, Hamburger SV en 1. FC Köln en ook PSV willen de voormalig spelmaker van Feyenoord binnenhalen.

%d Bloggern gefällt das: